. .

Rotnasenland® - Thomas K. Hoffmann - Hauptstraße 29 - D-66894 Käshofen - Telefon: +49 - (0)172-6820507 - info@rotnasenland.de

VW Käfer Cabriolet 1302

 

Unser Neuzugang! Frisch restauriert und in perfektem Zustand! Verflixt und zugenäht, keine drei Wochen im Haus..........Schwups, war er bereits verkauft. Der tolle Käfer geht Ende nächsten Monat nach Hamburg zu seinem neuen Besitzer.

Dieser am 24. April 1972 zum ersten Mal zugelassene Käfer Cabriolet 1302 LS verfügt über den stärksten, damals verfügbaren Käfer Motor mit 1570 ccm und 50 wilden Pferdestärken. Es handelt sich nach wie vor um den ersten, allerdings zwischenzeitlich komplett neu aufgebauten Motor, der ursprünglich im Werk eingebaut wurde. Der Käfer wurde in den Jahren ab 2007 bis 2018 immer wieder für viel Geld in verschiedene Fachbetriebe gebracht, um ihn nach und nach komplett zu restaurieren. Dies gipfelte nun 2019 in der Komplettlackierung und der entgültigen Fertigstellung des herrlichen Wagens. Als der Käfer nun Anfang Juni 2020 mitten in Zeiten von Corona zu uns ins Rotnasenland kam, haben wir lediglich noch einige Kleinigkeiten verbessert und hinzu gefügt, um ihn jetzt und tatsächlich auch rundum zu perfektionieren.

Der Wagen hat insgesamt fünf Vorbesitzer, was durch den Erhalt des originalen Pappdeckel Fahrzeugbriefes lückenlos dokumentiert ist. Bei der Komplett Renovierung wurde außer einer General Überholung des Motors, auch ein neues Sonnenland Verdeck incl. Füllung und Dachhimmel aufgesetzt. Man hat seine Serienfelgen durch teure Mangels Tiefbettfelgen ersetzt, was die Verwendung von breiteren Reifen ermöglicht und ihm natürlich auch eine bessere Optik, sowie eine bessere Strassenlage verleiht. Das Lenkgetriebe ist Neu. Die Spurstangenköpfe und die mittlere Spurstange sind Neu! Die komplette Sitzanlage ist mit frischem Leder bezogen. Ebenso der gesamte Teppichboden! Einmal neu. Und zwar nicht aus dem Baumarkt und selbst zurecht geschnitten. Nein, der ganz teure Passform Teppich von der Firma KHM edle Verdecke und Teppiche aus Esslingen am Neckar. Von dort kam übrigens auch das feine Verdeck. Übrigens gibt es nahezu über die gesamten Arbeiten Belege, Rechnungen und auch viele Bilder zur Dokumentation der ausgeführten Gewerke. Dieses Auto wurde nicht in der Hinterhof Werkstatt für zwei Kisten Bier gerichtet. Dieses Auto ist wirklich in nahezu perfektem Zustand.

Der aktuell angezeigte Kilometerstand beträgt 55.800 Kilometer, aber wie gesagt, Motor General überholt. Ein Oldtimer Gutachten ist bereits erstellt und eine frische TÜV Abnahme, sowie die bereits durchgeführte Inspektion ist sowieso bei uns eine Selbstverständlichkeit. Rost, Rostansätze oder gar Reparaturstau oder irgend etwas, das in naher Zukunft gemacht werden sollte, gibt es nicht. Der Wagen kann sofort übernommen werden, um damit noch den gerade erst begonnenen Sommer zu genießen. Ach ja, sein Preis liegt bei 38.800,- Euro und gerne lade ich den ernsthaften Interessenten zu einer unverbindlichen Probefahrt ein. Übrigens und nur weil ich schon danach gefragt wurde: Selbstverständlich kann man den originalen "Kamei" Spoiler und die fetten Zusatz Scheinwerfer auch wieder rückstandslos weg bauen. Aber zu seiner Zeit, Anfang der 70 iger Jahre, da war das nun eben mal so. Schönen Tag wünsch ich.