. .

Rotnasenland® - Thomas K. Hoffmann - Hauptstraße 29 - D-66894 Käshofen - Telefon: 06337 995776 - info@rotnasenland.de

VW Käfer 1303 Cabriolet/Karmann Osnabrück!

Einfach nur toll und wunderschön, dieses Auto. Kein US oder Re Import.

In diesen Wagen muss man sich einfach verlieben. Und rot ist er auch noch. Im Sommer 2017 durfte ich dieses herrliche Fahrzeug durch eine Internet Anzeige in Berlin kaufen und inzwischen haben wir die unheimlich gute Grundsubstanz dieses Autos, noch einmal verbessert und in eine wahre Augenweide verwandelt. Hier sprechen wir von einem echten Sammlerwagen, der eigentlich nur noch wertvoller werden kann. Nichts, aber auch wirklich absolut gar Nichts, gibt es hier noch auszusetzen.

Wir haben ihm die beiden originalen Vordersitze frisch aufpolstern und mit dem Original VW Kunstleder beziehen lassen. Wobei in Wahrheit nur die linke Wange des Fahrersitzes wirklich neu ist. Alles Andere war noch so gut, dass unser Sattler es erhalten konnte. Das Verdeck wurde bereits beim Vorbesitzer vor 2 Jahren komplett erneuert und gegen den tollen Sonnenlandstoff ausgetauscht. Die absolut neuwertigen Reifen der Größe 195/60 R 15 wurden auf den gesuchten und zwischenzeitlich recht teuren ATS Leichtmetallfelgen montiert. Ich konnte noch einen nagelneuen Satz aus altem Lagerbestand auftreiben. Der Wagen wurde beim Lackierer unseres Vertrauens an wenigen Stellen nachlackiert und nahezu unsichtbar ausgebessert. Wir haben übrigens alles fein in Bildern festgehalten, so dass wir dem späteren Käufer/Kunde/Besitzer auch etwas als Nachweis der durchgeführten Arbeiten vorzeigen können. Und zwar akribisch und detailliert, wie man das von uns gewöhnt ist!

Das Auto wurde übrigens am 15. Dezember 1978 zum ersten Mal in Deutschland zugelassen, verfügt über den beliebten 1,6 Liter Motor mit 37 KW/ 50 PS und hat bereits die begehrte H Zulassung, sowie ein frisches Oldtimer Gutachten mit neuer TÜV Abnahme ab Verkauf durch uns. Der funktionierende Tachometer zeigt aktuell 24.000 Kilometer an, was wohl in Wahrheit insgesamt 124.000 Kilometern Gesamtlaufleistung entspricht, da der Käfer ja nur 5 Stellen anzeigen kann. Letztendlich haben wir dem kleinen Käfer den Motor soeben noch einmal ausgebaut und komplett frisch abgedichtet. Der Motosimmerring ist ebenso neu, wie alle seitlichen Ventildeckeldichtungen, teilweise wurden neue Stößelrohre eingesetzt und alle Verkleidungsbleche im chemischen Tauchbad entlackt und wieder richtig hübsch gemacht. Auspuff und Wärmetauscher wurden ebenfalls überarbeitet, lackiert und wieder in Top Form eingebaut. Vergaser zerlegt und überarbeitet, neu abgedichtet und justiert. STOP! An der Stelle ein Update: Vergaser lief nach drei Reparaturversuchen, noch immer nicht rund und wurde nun Anfang Dezember 2018, gegen einen komplett neuen Originalvergaser ausgetauscht! Bei der Gelegenheit haben wir dem Auto auch noch eben schnell, vier neue Fahrwerksfedern eingebaut. Die machen ihn optisch etwas tiefer, so dass die Räder besser in den Radhäusern stehen. Macht insgesamt ein besseres Erscheinungsbild und das Auto liegt etwas besser auf der Strasse! Waren übrigens mit Arbeit auch mal wieder fast Tausend Euro, die uns das gekostet hat. Ein zeitgemäßes Cassettenradio wurde eingebaut und viele Kleinigkeiten eben, die so ein Auto dann auch wirklich unterscheiden, von anderen vermeintlich günstigeren Fahrzeugen. Dieser wunderschöne und zeitlose Klassiker ist nun wirklich wieder fit für viele angenehme Sommer Oldtimer Ausfahrten und wer jetzt ernsthaft Lust bekommen hat und sich näher für den Wagen interessiert.......... Anruf genügt! Gerne lassen wir Ihnen auf Wunsch auch ein Wertgutachten der Data Classik Organisation erstellen, damit Sie auch wirklich die Gewissheit haben, dass Sie das perfekte Auto für Ihr Geld bekommen werden. An was man alles denken muss? Weil grad Jemand anrief und danach fragte: Selbstverständlich handelt es sich hier um ein deutsches Auto: Weder US Modell noch Re Import noch sonstige undurchsichtige Vergangenheit. Der Wagen verfügt sogar noch über seinen alten Fahrzeugbrief und wenn Jemand das Bedürfnis hat, den Vorbesitzer anzurufen, um zu fragen, was der so alles zur Vergangenheit beizutragen hat. Bitte sehr, auch das wäre theoretisch möglich. Wir haben wirklich Nichts zu verbergen und möchten bitte nur noch zufriedene Kunden. Dies gilt jedoch ebenso auch im umgekehrten Fall! Wenn ich merke, dass mir Jemand erzählen möchte, wie meine Firma zu funktionieren hat und welches Geld ich zu verdienen habe............ Wir machen unseren Job noch immer und in erster Linie, weil wir Spaß daran haben. Danke das Sie das verstehen können.