. .

Rotnasenland® - Thomas K. Hoffmann - Hauptstraße 29 - D-66894 Käshofen - Telefon: +49 - (0)172-6820507 - info@rotnasenland.de

Porsche-Diesel Junior 108 S Weinbergschlepper!

Seltener als ein Master und mindestens genauso begehrt! Der Junior Schmalspurschlepper!

Dieser bereits im Juli 1958 zum ersten Mal zugelassene und somit als Einer der ersten Junioren in der nur 90 Zentimeter breiten Schmalspurausführung überhaupt, ist uns erst im November 2020 von einem  Bekannten angeboten worden! Ein solch seltener Zufall kommt selbst bei uns nicht mehr alle Tage vor und so habe ich natürlich nicht lange gezögert und das wirklich extrem seltene Treckerly sofort gekauft, um es in unserer Rotnasensammlung für die Nachwelt zu erhalten! Der Werdegang der kleinen Rotnase begann vor nunmehr 62 Jahren in der Nähe von Bingen am Rhein auf einem kleinen Nebenerwerbs Weingut. Als er dort dann Anfang der 1990 iger Jahre ausgemustert wurde, gelangte er bereits in die Hände eines Porsche Fahrers, der auch damals schon seinen Seltenheitswert erkannte und den Traktor renovierte und wieder schick machte. Leider hatte unser Weingut den originalen und sehr speziellen Schmalspur Fahrersitz durch einen für damalige Verhältnisse, bequemeren "Gesundheitssitz" ausgetauscht, was nun doch sehr an seinem tollen Gesamteindruck und der Originalität kratzte. Bei diesem Porsche Liebhaber durfte der kleine rote Traktor nun ungenutzt fast dreißig Jahre im Dornröschenschlaf verbringen, bis er ihn nun vor Kurzem aus Altersgründen an unseren Bekannten weitergab, der uns Gottlob gleich informierte, um ihn nun ans Rotnasenland weiterzugeben!

Wir haben ihm inzwischen den häßlichen Fahrersitz abgebaut und selbstverständlich durch eine originale Porsche Diesel Schmalspur Sitzschale ersetzt. Alle vier Reifen sind neuwertig und die TÜV Abnahme hat er ebenfalls bereits ohne Mängel überstanden. Der 14 PS starke und luftgekühlte Einzylindermotor springt sofort und ohne langes Vorglühen an. Das ZF 4 Gang Getriebe mit Untersetzung schaltet sauber und ohne störende Geräusche durch alle Gänge und auch die Differenzialsperre erfüllt voll und ganz Ihre Funktion. Selbstverständlich ist auch dieser Traktor mit korrekten Fahrzeugpapieren ausgestattet und wenn jetzt Jemand Interesse bekommen hat? Rufen Sie mich einfach kurz an. Ich denke mal, dass ich ihn gerne in gute Liebhaber Hände abgeben würde!

Er verfügt übrigens auch über die gerade bei den Schmalspurmodellen so seltene Hydraulikpumpe zum Antrieb der funktionierenden Bosch Heckhydraulikanlage, sowie einen Zapfwellenantrieb in der Mitte (Mähwerk oder seitlicher Seilwindenantrieb) sowie auch einen Zapfwellenantrieb hinten am Traktor. Die seltenen Verstellfelgen auf der Hinterachse muss ich nicht separat erwähnen, die waren beim Junior S genauso Serien Ausstattung, wie sie es übrigens auch beim Junior L gewesen sind! Den Gesamtzustand des guten Stückes würde ich mal mit einer Note 2 beschreiben. Immer gemessen an den im Rotnasenland perfekt restaurierten Note 1 Schleppern, die hier bis zur letzten Schraube zerlegt und komplett wieder neu aufgebaut wurden. Es handelt sich im Übrigen um ein Modell der ersten Serie noch mit der runden Vorderachse, welches insgesamt keine dreihundert Mal in Manzell bei Friedrichshafen in den heutigen MTU Werken gebaut wurde! Der kleine Traktor ist vollkommen funktionstüchtig und es besteht zur Zeit keinerlei Reparatur oder Handlungsbedarf.

Wie gesagt, bei Interesse? Anruf genügt!