. .

Rotnasenland® - Thomas K. Hoffmann - Hauptstraße 29 - D-66894 Käshofen - Telefon: 06337 995776 - info@rotnasenland.de

"ROTNASENLAND®"

Eine geniale Idee nimmt Formen an!

Verträumte Blicke, Herzklopfen, feuchte Hände und ein glückliches Grinsen - In unserem Rotnasenland haben schon viele Ihr Herz verloren! Für romantische Gemütszustände, alte Erinnerungen an die eigene Jugendzeit und Begeisterungsstürme aller Art sorgen unsere wundervoll und bis ins kleinste Detail perfekt restaurierten Rotnasen, stets aufs Neue mit Ihrem unwiederstehlichen Charme aus längst vergangenen Tagen.

Alles begann mit den beiden Pferden, die wir damals, Ende der 90 iger Jahre besaßen und die Zeit immer knapper wurde, um Ihnen gebührend und in anstrengender Handarbeit die Koppel per Sense zu mähen und den Mist mit der Gabel und dem Schubkarren zu entsorgen! So kam irgend wann der Spruch, der immer kommt, wenn Dir die Arbeit zu viel wird: "Wir sollten einen alten Trecker anschaffen!" Natürlich waren die Pferde nur eine Ausrede und willkommenes Mittel zum Zweck. Und dass der alte Trecker jetzt auch noch ein Porsche Junior war......... Das war wohl eher dem Zufall geschuldet. Ein schöner Zufall übrigens, wenn man bedenkt, was daraus entstanden ist.

Da stand er nun, der kleine rote Traktor! Aus Rinnthal kam er, das liegt bei Annweiler am Trifels, da wo die Pfalz beginnt, am Schönsten zu sein. Unser Vater sollte ihm das Messer vom Mähwerk schärfen. Und das alte Öl ersetzen, eben mal so kurz nach ihm sehen, was ihm denn sonst noch so fehlen könnte. "Mach eben mal, was weiß denn ich von alten Treckern?"  Und Vaddern machte! Als ich allerdings kaum eine Woche später meinen Trecker zum Koppel mähen abholen wollte, dachte ich, mich trifft der Schlag! Unser Vater saß auf seinem Hosenboden, wie ein kleiner Junge, der unterm Weihnachtsbaum seine Geschenke bewundert, umgeben von tausend roten Ersatzteilen, die verteilt über Hof, Garage und Terasse............. Und er hatte dieses Funkeln in den Augen! Kennen Sie das auch? Wenn Sie dieses Funkeln und diesen Blick einmal gesehen haben........ Ich denke, Sie wissen, was ich meine. Ich habe jedenfalls meinen alten Herrn schon lange nicht mehr so erlebt.

Auf meine vorsichtige Frage, was das denn bitteschön werden soll, kam eine sehr interessante Antwort: "Der kleine Traktor hier. Dieser kleine Traktor hier. Der hat jetzt über vierzig Jahre harte Arbeit leisten müssen! Und jetzt ist es genug damit! Ich habe ihm soeben die ewige Rente verordnet. Und jetzt wird der kleine Stinker anständig restauriert und in einen tollen Zustand zurück versetzt. Dann kannst Du ihn in Dein Autohaus stellen und wirst Dich mal wundern, wie sich die Leute an diesem kleinen roten Traktor erfreuen werden! Deine Pferde? Für Deine Pferde kaufst Du Dir gefälligst einen stärkeren Schlepper. Da ist der Junior eh zu schwach und auch zu schade für!" Sprach es aus und wendete sich wieder seinen rostroten Ersatzteilen zu.

Ich muß nicht extra erwähnen, dass es keine vier Monate dauerte, bis der kleine rote Stinker in neuem Glanz erstrahlte und natürlich auch mitten im Schaufenster in unserem damaligen "Allrad - Center" stand und sämtlichen Jeeps und Landrovern und sonstigen Macho-Möchtegern-Schlamm-Cruisern die Schau gestohlen hat! Es war immer wieder ein schönes Erlebnis, miterleben zu dürfen, welchen tollen Sympathieträger wir uns mit der süßen kleinen Rotznase ins Haus geholt hatten. Egal, ob Sonntags zum Kirchgang, danach in den Biergarten, oder am Nachmittag mit der Liebsten zum Baggersee! Mit diesem kleinen Traktor eroberten wir die Herzen im Sturm. Und Sie glauben doch nicht ernsthaft, dass auch nur ein einziger Besucher unser Autohaus wieder verließ, ohne ihm zumindest einmal über die Nase gestreichelt zu haben!

Bis etwa Mitte 2009 jemand das feine Wörtchen "Wirtschaftskrise" erfand, ging es uns mit unserem Geländewagen-Center auch lange Jahre richtig gut! Immerhin bestand die Firma schon seit 1985 und sie ernährte Ihren Mann, wie man so schön zu sagen pflegt. Aber eben nur bis dahin! Und da man bekanntlich vom Drauflegen nicht lange existieren kann, haben wir nach reiflicher Überlegung und vielen unruhigen Nächten unser jahrelanges Hobby zum Beruf gemacht und unser Autohaus über Nacht zum Rotnasenland umstrukturiert! Wir beschäftigen uns nunmehr ausschließlich mit dem An- und Verkauf von restaurierten, als auch unrestaurierter Porsche Traktoren, sowie der Vermittlung und der fachgerechten Aufarbeitung, sowie Restauration bis zum bedingungslosen Neuaufbau in einen Zustand "besser als er Neu das Werk verließ" von Porsche-Diesel Traktoren! Gerne dürfen Sie uns übrigens auch Ihren Porsche Trecker zum Ankauf anbieten. Einen besseren Platz wird er auf seine alten Tage kaum noch finden können, als hier im Rotnasenland, bei seinen ganzen alten Kumpels, den wohlverdienten Lebensabend genießen zu dürfen!